Preis
Preis 6€ - 8
Marken
Zeige 1 bis 5 von 5 (1 Seite(n))

Torten Sahne & Cremes

Krem Patisserie ( Tortenkrem ) ist eine 1 Kg Pulvermischung um schnell und leicht zu zubereitete, köstliche Kuchencreme mit einer ausgezeichneten Konsistenz zu erhalten.Die Zutaten der Tortenkrem sind, Zucker, Speisestärke, Vollmilchpulver, Molkenpulver, Konstanthalter (Natriumalginat), Stabilisator (Kalziumkarbonat, Mono Kalziumphospate), Farbstoffe (Beta-Karotin) und Aromastoff (Vanille).

Zur Verwendung des Krem Patisserie wird mit 2,5 Liter oder 3 Liter kaltem Wasser (+5 Grad/+10 Grad) und 1 Kg Patisserie-Creme-Pulver in einem Mixer 3-5 Minuten geschlagen, bis er eine ausreichende Konsistenz erhält. Dieser Tortenkrem kann mit 25% Schlagsahne gemischt oder direkt verwendet werden. Krem Patisserie muss an einem kühlen und trockenen Ort aufbewahren, bei jedem gebrauch sollte die Verpackung gut geschlossen sein. Achtung für die Allergiker, der Inhalt erhält Milch und Milchprodukte.


Sahnepulver auch ein 1 Kg und ist dasselbe wie die Sahnesteif, die man auch auf Wunsch mit Lebensmittelfarben, Nahrungsmittelaromen, Kakao oder ein Parfait mit Kuchencreme gemacht werden kann. Dies wird im oder auf Süßgebäck, Torten oder Kuchen und zur Dekoration verwendet.

Getrockneter Glukosesirup, Gemüse, gehärtete Öle, Zucker, Emulgatoren (Mono und Diglyceriden von Fettsäuren), Natriumcaseinat, Stabilisator (Dikaliumphosphat) und Verdickungsmittel (Hydroxypropylzellulose), sind die Zutaten der Sahnepulver. Auch hier müssen die Allergiker achten, dass Gluten, Milch und Milchprodukte in den Inhalt erhalten.

Auch dies ist es einfach zu verwenden, 1 Kg Ovalette Sahnepulver mit 2,5 Liter kaltem Wasser oder kalter Milch in einem Mixer 3-5 Minuten solange umrühren bis die Konsistenz ausreichend ist.

Achtung vor dem Gebrauch wird es empfohlen, dass es 10-15 Minuten im Kühlschrank ausruht.

Sahnepulver sollte man auch an einem kühlen und trockenen Ort lagern und nach jedem gebrauch die Verpackung geschlossen aufgewahren.


Natürlich gibt es auch 1 Kg PflanzlicheCharlotte (Sahnesteif) mit Geschmacksorten, wie Erdbeere, Kakao und Natural (ohne Geschmack). Die Zutaten des Charlotte von Erdbeere sind Zucker, Laktose, Magermilchpulver, Stabilisator (Natriumalginat), Stärke, Aromastoff (Erdbeere), Stabilisator (Calciumsulfat), Säureregulator (Zitronensäure) und Farbstoff (Karmesin).

Im Kakao sind die Zutaten, Zucker, fettarmes Kakaopulver, Stabilisator (Rindergelatine) und Aromastoff (Vanille). Und in Naturellen sind Zucker, Laktose, Dextrose, Stabilisator (Gelatine) und modifizierte Maisstärke.


Die Allergiker sollten hier auch achten, dass in der Charlotte Schwefeldioxid und Sulfite, Milch und deren Produkte, Gluten enthalten.


Die Verpackung bitte bei 18-20 Grad Celsius, an einem kühlen und geruchlosen Ort aufbewahren. Vor Licht, Luft und Feuchtigkeit und extremen Veränderungen schützen.


In der Zubereitung des Ovalette Charlotte wird im 25 Grad lauwarmen Wasser mit dem Schneebesen unter Rühren aufgelöst. Dann wird die Sahne hinzugefügt und untergemischt und in die Kuchenform gegossen. Auf Wunsch kann man auch unter dem Ring und in die Mitte Butterkekse verlegt werden. 

Dies wird etwa 2 Stunden im Tiefkühler gelassen, danach wird es aus der Form genommen, und je nach Sorte des Charlotte-Kuchenpulver mit verschiedenen Früchten oder Kakaopulver oder Schokolade dekoriert und serviert.

Schlagsahne ist ein beliebtes Küchenutensil, das unzähligen Desserts Geschmack und Süße verleiht. Vom klassischen Erdbeerkuchen bis hin zu komplexeren Kreationen wie Tiramisu - es lässt sich nicht leugnen, dass Schlagsahne jeder Süßspeise etwas Besonderes verleiht. In diesem Blogbeitrag gehen wir der Frage nach, warum Schlagsahne ein so beliebtes Produkt ist, und geben Ihnen einige Tipps, wie Sie sie in Ihr nächstes Dessert integrieren können.

Der perfekte Geschmacksverstärker 

Schlagsahne hat eine leichte und luftige Textur, die es leicht macht, zusätzliche Aromen hinzuzufügen, ohne die anderen Komponenten des Gerichts zu überdecken. Daher eignet sie sich hervorragend als Topping für Kuchen und Torten oder zur Verwendung in Mousses, Trifles und Parfaits. Schlagsahne eignet sich auch hervorragend als Beilage zu Früchten - denken Sie an Erdbeeren mit frisch geschlagener Sahne oder Pfirsiche mit einem Klecks Crème fraîche. 


Tipps für die Arbeit mit Schlagsahne 

Wenn Sie Schlagsahne verarbeiten, sollten Sie sie kühl halten, bis Sie sie verwenden wollen. Wenn Sie Zucker oder andere Aromen (z. B. Kakaopulver oder Vanilleextrakt) hinzufügen möchten, sollten Sie diese Zutaten untermischen, bevor Sie mit dem Schlagen der Sahne beginnen. So wird sichergestellt, dass sich alles gleichmäßig im fertigen Produkt verteilt. Sie können auch mit verschiedenen Arten von Milchprodukten experimentieren - versuchen Sie es mit schwerer Schlagsahne für einen besonders reichhaltigen Geschmack oder mit Halbfett für ein leichteres Ergebnis.  

Wenn Sie Schlagsahne auf Kuchen, Torten oder Cupcakes spritzen, achten Sie darauf, den Spritzbeutel nicht zu voll zu machen - so können Sie leichter saubere Tupfen an die Ränder des Desserts spritzen, ohne dass es zu einer großen Sauerei kommt! Wenn Sie einen Rest Schlagsahne übrig haben, bewahren Sie ihn in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf, bis Sie ihn wieder verwenden.  

Ganz gleich, ob Sie Ihr Lieblingskuchenrezept verfeinern oder etwas Neues kreieren, Schlagsahne kann Ihr Dessert von gut zu großartig machen! Mit ihrer leichten Textur und dezenten Süße verleiht sie Ihrem Gericht Charakter und Geschmack, ohne die anderen Komponenten zu überdecken. Scheuen Sie sich also nicht, bei Ihren Desserts kreativ zu werden - das Experimentieren mit verschiedenen Arten von Milchprodukten und Geschmacksrichtungen wird Ihren kulinarischen Kreationen zu neuem Glanz verhelfen!

Lesen Sie weiter

Haben Sie Fragen ?
Wir sind da